BTG Tag 02 Schwäbische Alb


download gpx

167 km 3300 hm

Kurz harter Start, auf 900 Meter wars recht kalt. Bald ein Landmetzger, dort wars sehr lustig, denn nach und nach Trudelten Rider ein und es gab Schnack, Kaffe und Woschd.
Dann hoch auf die Schwäbnische Alb SPEKTAKULÄR! Endlose Trails an der Abbruchkante der Alb, sehr flowig und Aussicht ohne Ende.
Checkpoint 1 mit Blick auf Burg Hohenzollern, dann weiter auf Trails.. Ich bin froh über meine Federagbel.
Weiter über höhenwege und durch sehr nette Dörfer, immer wieder Blick auf Vulkankegel.
Insgesamt eine harte Tour mit vielen Höhenmetern, aber fast immer fahrbar und flowig. Sehr guter Tag mit vielen guten Zufällen.. zB nette Gespräche am Dorfbrunnen mit älteren Herren, oder aber sowas wie „ich muss jetzt aber unbedingt scheissen“ und zack: da ist ne öffentliche Toilette mitten im Wald, yay.
Später am Abend gehts die „Teck“ hoch, langer Aufstieg und oben holt mich Anja wieder ein. Sie ist bergauf schneller als ich, aber anscheinend Faul?:D ich dachte, sie wär vor mir. Wie fahren wieder 2 Stunden zusammen, schnelle Wege über die Hochebene, wir reissen noch richtig km.
Zum schluß nochmal eine Packung 1000miles: Sausteil, unfahrbar, schieben eine qual. Aber dann das rettende Shelter. Gut, diesen Berg heute noch gemacht zu haben, zum Frühstück wärs ein scheiss gewesen.
Fazit: schnell, hart, flow, wieder genau im Plan.

2 Antworten auf „BTG Tag 02 Schwäbische Alb“

  1. Das ist ja wieder eine sehr schöne Tour, die Du gerade fährst. Die Landschaft ist wunderbar. Ich kenne sie ganz gut, da ich in jungen Jahren längere Zeit in Hechingen und auf der Burg Hohenzollern mit Archivarbeiten beschäftigt war. Die paar Tage, die wir wieder in Deutschland sind, haben wir überwiegend mit Gartenarbeiten verbracht. Es sah furchtbar aus. Jetzt geht es wieder. Allerdings ist alles sehr trocken.
    Ich wünsche Dir nun weiterhin ein so erfolgreiches Rennen wie bisher. Viel Kraft und viel Spass!!!!

  2. Hallo hier ist der Dirk der euch in Erlangen über die Tour und Equipment ausgequetscht hat! Verfolge die Tour ja schon seit letztem Jahr und habe mich riesig gefreut, per Zufall mal Teilnehmer getroffen zu haben! Wünsche noch eine erfolgreich Reise und evtl. kommen von mir nochmals Fachfragen….und irgendwie spinnt es mir doch im Kopf herum auch mal mitzumachen….auch mit Mitte 50. Liebe Grüße auch an Benjamin und Anja aka BigApple!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*