Cherusker 2017 Tag 02


download gpx
173 km 3650 hm.

Um 5 Uhr super aufgestanden. Ich bin wirklich überrascht, wie gut ich drauf war, für so eine Uhrzeit.

Fahrt durch einen kühlen diesigen Morgen, fettes Frühstück beim Bäcker in Lemgo. Vorbei an einem Pennplatz von vor 2 Jahren bei der 1. Tour hier mit Nik damals. Ich sollte Nachmittags nochmal an einem vorbeikommen, d.h. dann schon 36 Stunden schneller als beim letzten Mal.

Irgendwo mach ich beim Sattelverstellen während der Fahrt einen Fehler und schlag mir das Knie auf.

Sehr schnell und mit wenig Pausen, gehts Richtung Mittagshitze nach Bielefeld rein. Die Stadt gibts wirklich!!1
Lange Wartezeit beim Restaurant im Wildpark zw. 12 und halb 1, dabei hat uns wahrscheinlich der Berliner die Spitzenposition genommen…

Der Teutoburger Wald bzw Hermannsweg fordert seinen Tribut. Hoch runter, steilste Rampen treiben einem die Tränen in die Augen. Später treffen wir wieder die Fatbiker bei nem Edeka, sind uns immer knapp auf den Fersen. Das sind viel schnellere Treter, wirklich saufit, zwei von denen sind regelrechte Fitnesstiere. Aber sie machen halt auch viel mehr pausen, als wir.

Wir haben vor, den kompletten Teuto bis vor Sonnenuntergang zu machen, dann noch 2 Stunden die langweiligen 30km am Kanal entlang.

Wir kommen allerdings erst um 11 zum Kanal, die letzten 30 km sind Raubbau am Körper. Das wird sich morgens rächen. Wir machen noch 10 km am Kanal, bis wir erschöpft um halb 1 links liegenbleiben. Gegenüber läuft Techno. Um ca 2 uhr rauschen im Dunkeln die Fatbiker vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*