WI-Prag Tag 7 – Jura, Creussen

download gpx

92 km 800 hm

unsere Pläne ändern sich… freunde in Nürnberg und Regensburg haben keine Zeit, also beschliessen wir, im Zickzack richtung und durch die Oberpfalz zu fahren. Wir haben ja noch 8 Tage und man könnte schon locker in 4 Tagen bis Prag kommen!

Also hochwärts, frühstück in Bretzenstein. Ich bin etwas durch nach dem Frühstück und muss erstmal bissl liegen. 

Weiter gehts nach wunderschöns (joa ok) Pegnitz, dort ein Eis und Kaffee, die gestrigen Bilder ausgewählt und hochgeladen, ne Melone gekauft und weiter nordwärts. 

Später, in der Oberpfalz, ein super schöner Radweg, „Creussen Radweg“ durch dünn besiedeltes Hügelland.  Es läuft trotz der Hitze saugut bei uns, irgendwie fühlen wir uns, als hätten wir uns eingefahren. 

( ich schreib das grad nen tag später bei 35° in der Hängematte und kanns kaum glauben, heute geht vor 16 uhr nicht viel )

Später eine erste oberpfälzer Brotzeit bei einer sehr netten Wirtin. 

Es geht am Bach lang durch mittlerweile komische Fichtenwälder. Wir sind auch ganz nah am ziemlich großen Kriegstestgelände Grafenwöhr. Wir sehen eine Gruppe Militärtransporter in der Luft mit 4 Propellern, ich dachte zuerst kurz, das seien Predator Drones. 

In Grafenwöhr kaufen wir nochmal ein und wollen dann etwas weg vom Ort kommen, richtung Schlafplatzsuche…

Irgendwann finden wir einen Baggersee, wie gemacht für unser Vorhaben. Wir krallen uns eine vorgelagerte Halbinsel mit vereinzelten Birken, es sind noch Leute zum Baden unterwegs, aber die werden bald weg sein. Wir schwimmen und essen deftig.

Nach der Dämmerung haben wir Ärger mit Mücken.  Es ist ein super Ort, aber er hat seinen Preis. Nahe an einer Bundesstr. und viele Militärhubschrauber. Gelegentlich rummst es. Ich kuck auf die Karte, um mich zu vergewissern, daß ich nicht schon nahe der Ostukraine bin. 

Eine Antwort auf „WI-Prag Tag 7 – Jura, Creussen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*